Pflanzen kaufen

Wer sich zukünftig einen Garten anlegen möchte, oder den bereits vorhandenen Garten verschönern möchte, der wird sich ab einem gewissen Punkt mit dem wichtigen Thema „Pflanzen kaufen“ beschäftigen müssen. Wer langfristig an seinen Pflanzen, Büschen, Gewächsen und Bäumen Freude haben möchte, der sollte ein paar wichtige Faktoren vor dem Pflanzenkauf berücksichtigen, schließlich wäre es sehr ärgerlich, wenn die Pflanzen nach kurzer Zeit eingehen, oder nicht richtig gedeihen können. In diesem Artikel möchte ich dir wichtige Faktoren zeigen, die du berücksichtigen solltest, wenn du dir schöne Pflanzen kaufen möchtest.

Pflanzen kaufen Tipp 1 – Klima und Lage berücksichtigen

Bevor du in z.B. das Gartencenter, oder den Blumenladen deiner Wahl fährst, solltest du dir die Zeit nehmen und prüfen, welche Pflanzen du zukünftig wo einpflanzen möchtest und vor allem auch wie groß die entsprechenden Pflanzen, Büsche und Gewächse werden können.
 Nimm dir die Zeit und überlege, welche Bereiche des Gartens du wie bepflanzen möchtest und welche Bereiche du aktiv nutzen möchtest zum Beispiel um dich auf einer Liege zu entspannen, oder um im Sommer einen kleinen Gartenpool aufzubauen. Es wäre sehr ärgerlich, wenn du nach dem Kauf der Pflanzen feststellen musst, dass du mehr Pflanzen gekauft hast, als du Platz zur Verfügung hast, oder wenn du zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund von Platzmangel schöne Pflanzen umpflanzen musst.

Doch nicht nur die Positionen innerhalb des Gartens sollten berücksichtigt werden, wenn du dir neue Pflanzen kaufen möchtest, sondern auch das Klima der entsprechenden Bereiche. Damit deine Pflanzen zukünftig auch prächtig gedeihen können und sich in deinem Garten wohlfühlen, solltest du die Licht- und Klimaverhältnisse in deinem Garten prüfen. Welche Bereiche deines Gartens sind besonders schattig und erhalten nur wenig Sonne und welche Bereiche bleiben trotz Sonneneinstrahlung dennoch eher kalt?

Produktvorschlag (Werbung)

Gartenwerkzeug Sets, Gartengeräte aus Edelstahl (7in1) : Werkzeug Beutel, Gartenschere, Pflanzkelle, Blumenkelle, Harke, Handschaufel, Unkrautstecher, rostfrei, TACKLIFE-GGT4A *

Bei sehr anspruchsvollen Pflanzen solltest du dir zudem die Frage stellen, welche Bereiche deines Gartens am Tag lange hell und warm bleiben. Das Klima und die Lichtverhältnisse spielen für viele Pflanzen, Büsche, Bäume und Gewächse eine sehr wichtige Rolle, daher solltest du diese genau kennen und die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche der jeweiligen Pflanzen berücksichtigen.

Zur Erinnerung:
Gärten, die östlich gelegen sind, erhalten morgens zwar Sonne, dennoch gibt die Sonne nicht die Wärme ab, wie zum Beispiel am Mittag, daher kann es trotz Sonneneinstrahlung eher kalt bleiben. Ein Garten, welcher im Süden liegt, erhält mehr Licht und Wärme, ein Garten welcher im Norden liegt, erhält deutlich weniger Licht und Wärme. Diese Temperaturen und Lichteinstrahlungen solltest du unbedingt berücksichtigen, wenn du Pflanzen kaufen möchtest, damit du möglichst lange Freude an ihnen haben kannst und damit es diesen auch in deinem Garten gutgeht.

Pflanzen kaufen Tipp 2 – Die Bodenbeschaffenheit kennen

Nicht nur die Position innerhalb des Gartens spielt eine wesentliche Rolle, wenn man Pflanzen kaufen möchte, sondern auch die Beschaffenheit des Bodens, daher ist es nicht nur wichtig, dass du die (Boden)-Ansprüche der jeweiligen Pflanzen, Büsche, Bäume und Sträucher kennst, die du zukünftig in deinem Garten einpflanzen möchtest, sondern dass du auch die jeweiligen Bodenverhältnisse deines Gartens kennst. Handelt es sich beispielsweise um einen Sandboden, oder doch eher um einen Tonboden? Wie viele Nährstoffe kann der Boden deinen neuen Pflanzen bieten, z.B. im Winter, oder nach einer längeren Trockenzeit? Wie gesteinsreich ist der Untergrund? Können die Pflanzen problemlos eingepflanzt werden und sich im Erdreich verwurzeln?

Produktvorschlag (Werbung)

Yissvic Gartenwerkzeug Set 12-teiliges Gartengeräte Set Gartenschere Gartenhandschuhe Gartentasche und Garten-Sprüher aus Edelstahl Gelb(Verpackung MEHRWEG) *

Damit du zukünftig langfristig viel Spaß und Freude an deinen Pflanzen haben kannst und sie sich in deinem Garten wohlfühlen, prüfe vor dem Kauf der Pflanzen den Boden deines Gartens, in dem die Pflanzen, Bäume, Sträucher und Büsche eingepflanzt werden sollen und zudem welche Ansprüche die jeweiligen Pflanzen an den Boden haben.

Pflanzen kaufen Tipp 3 – Die Gesundheit der Pflanzen prüfen

Während sich die bereits aufgeführten Tipps eher mit der langfristigen Gesundheit der Pflanzen befasst haben (Klima, Lichtverhältnisse und Boden), behandelt dieser Tipp die Gesundheit der Pflanzen während des Kaufs. Wenn du Pflanzen kaufen möchtest, dann gibt es ein paar Faktoren, die du berücksichtigen und denen du deine Aufmerksamkeit schenken solltest.

Zu diesen gehören:

  • Wie viele gesunde Knospen besitzt die neue Pflanze?
  • Wie ist die Beschaffenheit des Wurzelwerks?
  • In welchem Wachstumsstadium befindet sich die Pflanze?
  • Wurde die Pflanze in der Vergangenheit entsprechend gepflegt?
  • Wie ist die Pflanze gewachsen?
  • Hat die Pflanze in der Vergangenheit von allen Seiten genügend Licht erhalten?
  • Gibt es Hinweise auf Schädlinge wie z.B. Blattläuse?
  • Befindet sich ggf. sogar Schimmel in der Erde?
  • Besitzen die Blätter eine gesunde Farbe?

Die Gesundheit der Pflanzen spielt eine erhebliche Rolle beim Kauf, schließlich möchte man ja lange Freude an den Pflanzen haben, wenn man den eigenen Garten neu gestaltet. Bevor du eine Pflanze kaufst, nimm dir am Besten die Zeit und überprüfe die Pflanze auf ihre Gesundheit. Hat die Pflanze sichtbare Schäden, oder weist diese in irgendeiner Form Mängel auf? Wie ist die Beschaffenheit der Erde, in der sie sich zu dem Zeitpunkt des Kaufs befindet? Wurde die Pflanze regelmäßig gegossen, oder verliert diese bereits Blätter? Fallen direkte Mängel, oder Krankheiten auf, dann sollte man lieber eine andere Pflanze kaufen.

Bei den mit einem Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbelinks. Wenn du über einen Werbelink einen Kauf tätigst, dann erhalte ich von dem jeweiligen Werbepartner eine Provision. Der Preis ändert sich dabei für dich nicht.

Jetzt diesen Beitrag bewerten
[Bewertungen: 18 Durchschnitt: 4.3]